Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung: Neukölln bekommt einen Tourismus-Beirat

Der Berliner Tourismusboom trifft Nord-Neukölln. Für Anwohner*innen ist er ein Problem: wenn Gastronomie das kiezversorgende Gewerbe ersetzt, nächtlicher Lärm stört und Hotels, Hostels und Boarding das Wohnen verdrängen. DIE LINKE hat sich in der BVV erfolgreich für einen Tourismus-Beirat eingesetzt (Drs. 1023/XX), in dem Anwohner*innen, stadt- und... Weiterlesen


Sportausschuss bei ultrarechtem Gastgeber? DIE LINKE boykottiert

Am Mittwoch den 13. März, tagt der Sportausschuss der Neuköllner Bezirksverordnetenversammlung. Der Gastgeber der Sitzung ist diesmal die Betriebssportgruppe (BSG) Elektro Krause. Das ist nicht akzeptabel. Denn deren Vorsitzender Thomas S. war jahrelang in der Neuköllner Neonazi-Szene aktiv. Weiterlesen


Drogenkonsumraum in der Karl-Marx-Straße – ein Erfolg

Einen Monat gibt es nun den Drogenkonsumraum in der Karl-Marx-Straße. Hier können Drogen in hygienischer und sicherer Umgebung konsumiert werden. Außerdem können Drogenkonsument*innen sich hier beraten lassen – vor Ort sind Sozialarbeiter*innen und Gesundheitspersonal. Die Einrichtung hat bereits ein Menschenleben gerettet: Bei einem Notfall eines... Weiterlesen


#Fridays4Future sind gelebte politische Bildung

Auf Initiative der LINKEN hat die BVV Neukölln eine Entschließung verabschiedet, in denen sie die Proteste der Berliner und Neuköllner Schüler*innen gegen Klimaerwärmung und für den sofortigen Kohleausstieg unterstützt. Wir stehen auf der Seite der Schüler*innen in ihrem politischen Engagement! Weiterlesen


Wieder keine Bestätigungen im Neuköllner Jobcenter?

Erneut erreichen uns gehäuft Beschwerden, dass das Jobcenter Neukölln sich weigert, die Abgabe von Unterlagen zu bestätigen. Für das Jobcenter kein großer Arbeitsaufwand – für Menschen, die Leistungen beziehen, entscheidend. Das Jobcenter Neukölln muss dafür sorgen, dass der Eingang von Unterlagen ohne Diskussion bestätigt wird Weiterlesen


Mehr Sonnenenergie für Neukölln

Auf Initiative der LINKEN wird nun geprüft, ob auf den Dächern Neuköllner Schulen Photovoltaikanlagen installiert werden können - ein wichtiger Schritt zur nachhaltigen und dezentralen Energieversorgung in Neukölln. Weiterlesen


Der Dreck bleibt liegen

Bezirksamt Neukölln kündigt drei Reinigungsfirmen wegen schlechter Leistungen Weiterlesen


Ein Jahr Brandanschläge gegen Neuköllner Antifaschisten

Ein Jahr nach den vorerst letzten rechten Anschlägen in Neukölln hat sich seitens der Behörden immer noch nichts bewegt. Demokratische Zivilgesellschaft und politisch Engagierte werden von ihnen im Stich gelassen. Weiterlesen


Zivilgesellschaftliches Engagement für bezahlbaren Wohnraum darf nicht kriminalisiert werden!

Pressemitteilung zu den Strafanzeigen gegen die Besetzer*innen der Bornsdorfer Straße Weiterlesen


Schulreinigung rekommunalisieren

Die Linksfraktion unterstützt den Antrag der Fraktion der Grünen , die Reinigung an den Neuköllner Schulen zu rekommunalisieren. Wie aus der Beantwortung einer kleinen Anfrage unseres Bezirksverordneten Ahmed Abed hervorgeht, vergibt der Bezirk mindestens seit 1977 Reinigungsverträge an externe Dienstleister. In kaum einer anderen Branche sind die... Weiterlesen