Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Bibliothek in Britz nach der antifaschistischen Künstlerin Margarete Kubicka benannt

In einem Festakt wurde die Bibliothek Britz-Süd in „Margarete Kubicka Bibliothek" benannt. Die Namensgebung erfolgte auf Vorschlag der Anwohner*inneninitiative „Hufeisern gegen Rechts" und dem Netzwerk „Frauen in Neukölln". Die Fraktion DIE LINKE in der BVV Neukölln hatte den Vorschlag aufgegriffen und beantragte die Benennung der Bibliothek in der... Weiterlesen


Thomas Licher

Forderung nach Aufklärung nach rechter Anschlagsserie in Neukölln

Seit 2016 sind über 70 Taten von Nazis in Neukölln gegen engagierte Antifaschist*innen verübt worden, darunter 23 schwere Brandstiftungen auf PKWs. Angesichts der Schwere dieser Anschläge ist von Glück zu sprechen, dass noch niemand verletzt oder zu Tode gekommen ist. Obwohl die mutmaßlichen Täter seit langen bekannt sind, wurde jahrelang keiner... Weiterlesen


Grundsteinlegung für Erweiterungsbau des Klinikums Neukölln

Am 28. August, genau ein halbes Jahr nach dem ersten Spatenstich erfolgte die Grundsteinlegung für den Erweiterungsbau des Klinikum Neuköllns. Im Neubau soll eine Rettungsstelle, eine Radiologie, ein Intensivbereich mit 28 Betten, eine Funktionsdiagnostik für die Endoskopie und eine Kardiologie, 16 Operationssäle sowie 240 Pflegebetten... Weiterlesen


Thomas Licher

Eklat in der BVV Neukölln

In der Neuköllner BVV-Sitzung vom 27.08.2020 beleidigte Anne Zielisch (AfD) kopftuchtragende Gäste und musste mit Hilfe der Polizei von der weiteren Sitzung ausgeschlossen werden. Weiterlesen


Berlinpässe bleiben vorerst gültig!

Aufgrund der Corona-Situation hat die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales beschlossen, dass Berlinpässe vorerst nicht neu ausgestellt oder verlängert werden. Die Sonderregelung gIlt zunächst bis zum 31. Dezember 2020. Berlinpässe, die seit März 2020 bereits ausgelaufen sind oder in den nächsten vier Monaten auslaufen, behalten... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE Neukölln begrüßt neues Drogenkonsummobil an der Hermannstraße

Pressemitteilung. Ab dem 1. September soll am Anita-Berber-Park an der Hermannstraße ein mobiles Drogenberatungs- und Konsummobil eingesetzt werden. Nach der Eröffnung des Drogenkonsumraums in der Karl-Marx-Straße ist die Ausweiterung des Angebots auf die Hermannstraße sehr zu begrüßen. Weiterlesen


Syndikat-Hausbesitzer Pears Global nicht davon kommen lassen

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. in der BVV Neukölln Weiterlesen


Thomas Licher

Berliner Generalstaatsanwaltschaft zieht Neuköllner rechte Brandanschläge an sich!

Wegen eines Verdachts der Befangenheit der Staatsanwälte, die bisher mit der Ermittlung in der Serie mutmaßlich rechter Brandanschläge in Neukölln beauftragt waren, hat es jetzt eine wesentliche Veränderung gegeben. Weiterlesen


Signa nicht zum Krisengewinnler werden lassen!

Pressemitteilung der Fraktion DIE LINKE. in der BVV Neukölln. Investor René Benko, Inhaber der Signa-Gruppe, hat scheinbar die Corona-Pandemie genutzt, um sich gezielt eines Teils seiner Kaufhausstandorte zu entledigen und weitere zur Disposition zu stellen. Nun versucht er, diese Standorte mitsamt ihrer langjährigen Belegschaften als Pfand für... Weiterlesen


Kinderarmut in Deutschland: Endlich handeln!

Mehr als jedes 5. Kind wächst in Deutschland in Armut auf, so belegt es eine aktuelle Bertelsmann-Studie zu dem Thema. Das sind 2,8 Millionen Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren. Für zwei Drittel von ihnen ist es ein Dauerzustand: Sie leben mindestens fünf Jahre durchgehend oder wiederkehrend in Armut. Die Coronakrise, so die Prognose, wird das... Weiterlesen