Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Corona-Krise: Wir sind für euch da

Die aktuelle Situation ist eine große Herausforderung – sei es auf der Arbeit oder zu Hause. Es ist jetzt wichtig, den direkten Kontakt mit anderen Menschen stark einzuschränken. Aber wichtig ist es aber auch, in Verbindung und solidarisch zu bleiben.

 

Besonders Menschen mit geringem Einkommen und prekären Jobs, kleine Gewerbetreibende, Senior*innen und Eltern sind von den Folgen der Corona-Krise betroffen. Sie werden in nächster Zeit Unterstützung brauchen. Die Menschen, die im Gesundheitssystem oder in der Nahversorgung arbeiten, werden einen großen Teil der Krisenlast tragen. Lasst uns in unserem Umfeld im Austausch sein wer aktuell und grundsätzlich Hilfe braucht.

Um die Krise zu bewältigen, ist es wichtig, dass eure Anliegen an die politischen Institutionen gelangen. Welche Probleme entstehen jetzt im Alltag in Neukölln? Wo wird es eng? Funktioniert die Krisenbewältigung und die Versorgung – wo muss nachgebessert werden? Bekommen alle die Informationen, die sie brauchen?

In der Neuköllner BVV finden zunächst keine regulären Sitzungen statt. Aber unsere politische Arbeit
geht weiter. Zur Zeit sind wir per Email erreichbar unter: linksfraktion@bezirksamt-neukoelln.de.

Jetzt sollte gelten: Keine Mieterhöhungen, Kündigungen und Zwangsräumungen während der Krise!

Eure Fraktion DIE LINKE. in der BVV Neukölln


Aktuelle Termine


Corona-Krise: Wir sind für euch da

Die aktuelle Situation ist eine große Herausforderung – sei es auf der Arbeit oder zu Hause. Es ist jetzt wichtig, den direkten Kontakt mit anderen Menschen stark einzuschränken. Aber wichtig ist es aber auch, in Verbindung und solidarisch zu bleiben.

 

Besonders Menschen mit geringem Einkommen und prekären Jobs, kleine Gewerbetreibende, Senior*innen und Eltern sind von den Folgen der Corona-Krise betroffen. Sie werden in nächster Zeit Unterstützung brauchen. Die Menschen, die im Gesundheitssystem oder in der Nahversorgung arbeiten, werden einen großen Teil der Krisenlast tragen. Lasst uns in unserem Umfeld im Austausch sein wer aktuell und grundsätzlich Hilfe braucht.

Um die Krise zu bewältigen, ist es wichtig, dass eure Anliegen an die politischen Institutionen gelangen. Welche Probleme entstehen jetzt im Alltag in Neukölln? Wo wird es eng? Funktioniert die Krisenbewältigung und die Versorgung – wo muss nachgebessert werden? Bekommen alle die Informationen, die sie brauchen?

In der Neuköllner BVV finden zunächst keine regulären Sitzungen statt. Aber unsere politische Arbeit
geht weiter. Zur Zeit sind wir per Email erreichbar unter: linksfraktion@bezirksamt-neukoelln.de.

Jetzt sollte gelten: Keine Mieterhöhungen, Kündigungen und Zwangsräumungen während der Krise!

Eure Fraktion DIE LINKE. in der BVV Neukölln