Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Drogenkonsumraum in der Karl-Marx-Straße – ein Erfolg

Einen Monat gibt es nun den Drogenkonsumraum in der Karl-Marx-Straße. Hier können Drogen in hygienischer und sicherer Umgebung konsumiert werden. Außerdem können Drogenkonsument*innen sich hier beraten lassen – vor Ort sind Sozialarbeiter*innen und Gesundheitspersonal. Die Einrichtung hat bereits ein Menschenleben gerettet: Bei einem Notfall eines neuen Nutzers konnte das Personal einen Drogentod verhindern. Auf der Straße wäre er vermutlich gestorben.

Der Konsumraum wird gebraucht: 50 weitere Nutzer*innen haben in nur einem Monat Verträge zur Nutzung unterschrieben, die Anzahl der Konsumvorgänge hat sich im Verhältnis zum vorherigen Drogenmobil mindestens vervierfacht. Auch der Spritzenautomat an der Hermannstraße isr stark nachgefragt.

Der Konsumraum ist ein Gewinn: Die Belastung von Anwohner*innen durch drogenbezogene Verhaltensweisen wird geringer. Für Konsument*innen werden gesundheitliche Risiken reduziert und Beratungsangebote zugänglich.

Die Einrichtung des Drogenkonsumraums geht auf einen Antrag der Fraktion DIE LINKE zurück, den die BVV Neukölln im April 2018 beschlossen hat. Bereits seit 2012 setzen wir uns für die Verbesserung der Bedingungen für Drogenkonsument*innen ein, die auch Anwohner*innen zu Gute kommen. Wir freuen uns, dass die jahrelange Arbeit am Thema nun zu konkreten Verbesserungen führt.

Wie geht es weiter? Wünschenswert wäre eine Erweiterung der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 13-18 Uhr auf ganzwöchig 8-22 Uhr. Auch die mobile Drogenberatung sollte weiter in Neukölln agieren.

Hier geht es zu unseren Anträgen und Anfragen zum Thema:

 

2018

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5754
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5463

2017
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5774

2014
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=4599

2012
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=3828
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=3739


Aktuelle Termine


Drogenkonsumraum in der Karl-Marx-Straße – ein Erfolg

Einen Monat gibt es nun den Drogenkonsumraum in der Karl-Marx-Straße. Hier können Drogen in hygienischer und sicherer Umgebung konsumiert werden. Außerdem können Drogenkonsument*innen sich hier beraten lassen – vor Ort sind Sozialarbeiter*innen und Gesundheitspersonal. Die Einrichtung hat bereits ein Menschenleben gerettet: Bei einem Notfall eines neuen Nutzers konnte das Personal einen Drogentod verhindern. Auf der Straße wäre er vermutlich gestorben.

Der Konsumraum wird gebraucht: 50 weitere Nutzer*innen haben in nur einem Monat Verträge zur Nutzung unterschrieben, die Anzahl der Konsumvorgänge hat sich im Verhältnis zum vorherigen Drogenmobil mindestens vervierfacht. Auch der Spritzenautomat an der Hermannstraße isr stark nachgefragt.

Der Konsumraum ist ein Gewinn: Die Belastung von Anwohner*innen durch drogenbezogene Verhaltensweisen wird geringer. Für Konsument*innen werden gesundheitliche Risiken reduziert und Beratungsangebote zugänglich.

Die Einrichtung des Drogenkonsumraums geht auf einen Antrag der Fraktion DIE LINKE zurück, den die BVV Neukölln im April 2018 beschlossen hat. Bereits seit 2012 setzen wir uns für die Verbesserung der Bedingungen für Drogenkonsument*innen ein, die auch Anwohner*innen zu Gute kommen. Wir freuen uns, dass die jahrelange Arbeit am Thema nun zu konkreten Verbesserungen führt.

Wie geht es weiter? Wünschenswert wäre eine Erweiterung der Öffnungszeiten von Montag bis Freitag 13-18 Uhr auf ganzwöchig 8-22 Uhr. Auch die mobile Drogenberatung sollte weiter in Neukölln agieren.

Hier geht es zu unseren Anträgen und Anfragen zum Thema:

 

2018

https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5754
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5463

2017
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=5774

2014
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=4599

2012
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=3828
https://www.berlin.de/ba-neukoelln/politik-und-verwaltung/bezirksverordnetenversammlung/online/vo020.asp?VOLFDNR=3739