Ein Straßenbahnnetz für Neukölln

Ludwig Lindner
Öff. Nahverkehr

Antrag

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird gebeten, umgehend Gespräche mit der zuständigen Senatsverwaltung über eine schnellstmögliche Realisierung der geplanten Straßenbahnneubauprojekte des ÖPNV-Bedarfsplans in Neukölln (S Warschauer Str. - Pannierstraße - U Hermannplatz; S+U Potsdamer Platz - Sonnenallee - S Schöneweide; Johannisthal - U Johannesthaler Chaussee [Südtangente], S+U Hermannstraße - Buckow Süd) aufzunehmen. Ziel der Gespräche muss unter anderem sein, auch die geplante Linie S-Hermannstraße - Buckow Süd in den “vordringlichen Bedarf” des ÖPNV-Bedarfsplans aufzunehmen. Das Bezirksamt wird aufgefordert, alle in seiner Kompetenz stehenden Maßnahmen zu ergreifen, die geplanten Straßenbahn-Baumaßnahmen vorzubereiten und zu beschleunigen. Das Bezirksamt gebeten, einmal jährlich, zum ersten Mal im dritten Quartal 2022, zum aktuellen Fortschritt von Planung und Bau der Straßenbahnprojekte ausführlich gegenüber der Bezirksverordnetenversammlung Auskunft zu erteilen.


Infos zum Stand der Beratung gibt es auf der Seite der BVV Neukölln.